Robo Advisor

Beteiligung an Robo-Advisor

Springer-Konzern steigt bei Oskar.de ein

Der Medienkonzern Axel Springer hat sich über sein Tochterunternehmen Finanzen.net 44,4 Prozent der Anteile am Robo-Advisor Oskar.de gesichert. Das berichten die Nachrichtenportale „Finanz-Szene.de“ und „Startupdetektor.de“. [mehr]

[TOPNEWS]  Merck-Finck-Chef im Gespräch

„Wir arbeiten an einem hybriden Geschäftsmodell“

Die Digitalisierung im Private Banking muss voranschreiten, allein schon aus Kostengründen. Doch wie viel Standardisierung verträgt ein exklusives Geschäftsmodell, welches Auffassung eines hybriden Geschäftsmodells gibt es? Ein Gespräch mit Matthias Schellenberg über die Merck-Finck-Strategie. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung der Finanzbranche, Teil 2

Wie die Digitalisierung ganz neue Kundenerlebnisse schafft

Die Erlebniswelten, die Apple, Amazon und Co. für ihre Kunden kreieren, erzeugen eine loyale Gefolgschaft, die zudem mehr zu zahlen bereit ist. Wie Finanzdienstleister die Digitalisierung nutzen können, um die erlebnisverwöhnte Klientel für sich zu begeistern, erklärt Marco Richter von Wealthpilot. [mehr]

[TOPNEWS]  Weltweite Umfrage unter Topmanagern

Überregulierung ist eine Gefahrenquelle

PWC hat auch in diesem Jahr Topmanager rund um den Erdball nach ihren Ambitionen befragt. Für die vorliegende Studie haben die Entscheider neben ihren Wachstumsplänen auch ihre Risikoeinschätzung offengelegt. [mehr]

[TOPNEWS]  PBM-Kolumnist Norbert Paddags

Neue Fintechs verschärfen den Wettbewerb

Auf der Geldanlage- und Finanzmesse Invest 2019 in Stuttgart haben sich neben bekannten Adressen auch neue Fintechs präsentiert: Mit ihrem Angebot dürften Trade Republic und Qinfen den Wettbewerb weiter verschärfen, meint Strategieberater und PBM-Kolumnist Norbert Paddags. Ein digitaler Messerundgang. [mehr]

Robo Advisory gilt einer aktuellen Studie zufolge als Wachstumsmarkt - dennoch steigt ABN Amro Ende Mai nach weniger als zwei Jahren aus dem Robo-Advisor-Geschäft mit der Online-Vermögensverwaltung Prospery aus. Damit verabschiedet sich nach dem Schweizer Fintech Werthstein ein weiterer Anbieter vom deutschen Markt. [mehr]

ETFs auf europäische und US-Aktien

Scalable Capital setzt auf Factor Investing

Der digitale Vermögensverwalter Scalable Capital hat sein Angebot um je zwei Faktor-ETFs erweitert. Sie decken die Anlageklassen Aktien Europa sowie Aktien USA ab und nutzen die Faktoren Value und Momentum. [mehr]

Robo-Advisors sind aktuell nur 20 Prozent der Deutschen ein Begriff. Dafür zeigt dieses Fünftel jedoch eine recht hohe Bereitschaft, bald per Robo zu investieren, geht aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von Ebase hervor, die auch die entscheidenden Kriterien für die Wahl des Anbieters beleuchtet. [mehr]

[TOPNEWS]  Fondsconsult-Studie

Robo-Advisors verpassen die Revolution

War da was? Angetreten für nicht weniger als die Revolution der Geldanlage verwalten Robo-Advisors noch immer nur einen Bruchteil der Assets under Management der Branche. Abschreiben sollte man die digitalen Vermögensverwalter deswegen aber nicht, zeigt die erste Robo-Advice-Studie des Analysehauses Fondsconsult. [mehr]