Rentenfonds

Wie entwickeln sich Anlageklassen und Weltwirtschaft 2020? Vincent Hamelink, leitender Investmentstratege bei Candriam, formuliert in seinem Ausblick ein grundsätzlich positives Szenario für die kommenden zwölf Monate. [mehr]

[TOPNEWS]  Trends im Anleihemarkt und Rentenhandel

„Den Stückelungs-Service können sie nur eigenen Kunden bieten“

Es gibt abseits des ganz großen Problems des Negativzinses noch weitere Themen am Rentenmarkt. Und so sprachen wir mit Norbert Hagen von der I.C.M. Investmentbank über Liquiditäts-Engpässe, Ausfallquoten bei Hochzinsanleihen, größer werdende Stückelungen von Anleihe-Emissionen und das zunehmende Fehlen von Basisinformationsblättern. [mehr]

Das Jahr 2020 bringt für Anleger viele Herausforderungen mit sich. Anleger sollten sich auf Allokationen konzentrieren, die eine echte Diversifizierung gegenüber stark korrelierten Risiken in vielen Anlageklassen bieten, so Michael Hasenstab, Kapitalmarktstratege bei Templeton Global Macro. [mehr]

Die Nullzinspolitik beschert den Staaten der Eurozone Zinsersparnisse in Milliardenhöhe. Die nutzen Finanzminister gern zur Haushaltskosmetik – auch in Deutschland. Zu Lasten künftiger Steuerzahler. [mehr]

Inklusive digitaler Verwahrmöglichkeit

Kapilendo setzt Wertpapier auf Blockchain-Basis um

Kapilendo bietet seinen Nutzern erstmals die Möglichkeit, in eine tokenbasierte Anleihe zu investieren. Für Verwahrung des digitalen Wertpapiers stellt das Berliner Fintech den Anlegern zudem ein kostenfreies Schließfach zur Verfügung. [mehr]

Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement erweitert das Portfoliomanagement um zwei Manager. Von Merck Finck Privatbankiers kommt ein Aktienspezialist fürs Small- und Mid-Caps, der zweite Zugang ist spezialisiert auf Anleihen und war zuvor für die Meag tätig. [mehr]

Die Zukunft der Ertragssteigerung von Anleihen liegt in der Verknüpfung von quantitativem Research und aktivem Management, das auf Fundamentalanalyse basiert, erläutert Sonal Desai, Kapitalmarktstrategin bei Franklin Templeton Fixed Income. [mehr]

Stiftungen im Zinstief

Anleihen sind das Hauptrisiko

Deutsche Stiftungen investieren vorzugsweise in Anleihen. Das ist riskant, sagt Bernd Haferstock von der Habbel, Pohlig & Partner Vermögensverwaltung aus Wiesbaden. [mehr]

Seite 9 / 34