Regulierung der Finanzbranche

Intensivkurse für Berater

Flossbach von Storch gründet Akademie

Das Flossbach von Storch Research Institut, das hauseigene Analyseinstitut des Kölner Vermögensverwalters, steigt ins Weiterbildungsgeschäft ein. Bereits ab Juni bietet man Intensivkurs an, deren Ziel sei, die Teilnehmer auf Mifid 2 vorzubereiten. Entsprechend werden Themen wie Kundenberatung, Rechtsvorschriften, Portfoliomanagement und -analyse abgedeckt. [mehr]

Tritt Mifid 2 Anfang 2018 in Kraft, ändern sich die Regeln für die Weitergabe von Research-Material. Dabei beißen sich die EU-Richtlinie und bestehenden Regeln der US-Börsenaufsicht SEC. Ob US-Anbieter ihr Research-Material künftig in Kontinentaleuropa noch anbieten können, ist fraglich. [mehr]

Die bereits 5. Private Banking Trends in Frankfurt boten den mehr als 100 Vertretern aus der Branche namhafte Referenten und spannende Vorträge. Neben Einblicken in aktuelle Entwicklungen der Branche gab es für die Teilnehmer auch CPD-Credits. [mehr]

[TOPNEWS]  Herausforderungen der Vermögensverwaltung

Pioneer Investments lädt ein zum 6. Vermögensverwalter-Tag

Am 11. Mai lädt Pioneer Investments zum 6. Vermögensverwalter-Tag nach München. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Herausforderungen in Chancen umwandeln“. Das private banking magazin ist erneut Medienpartner. [mehr]

BKL Fischer Kühne + Partner hat den Regulierungsexperten Peter Gattineau an Bord geholt. Er soll für die Sozietät in erster Linie Vermögensverwalter und Finanzinstitute zu Compliance- und Regulierungsthemen beraten. [mehr]