Alles zum Thema

Private Banking – Deutschland

Die Frankfurter Bankgesellschaft besteht das Pandemiejahr 2020 mit Bravour, einem gesunden Ertrags-Mix sei Dank. Große Chancen bieten sich der „Privatbank der Sparkassen“ im Ausbau der Zusammenarbeit mit Sparkassen und in der Schnittstelle zwischen Firmenkundengeschäft und der privaten Vermögensanlage. [mehr]

Donner & Reuschel erweitert Team in Bremen: Vor Ort sichert man sich die Dienste eines Senior-Beraters mit Stationen beim Bankhaus Neelmeyer und der Commerzbank. Sein klarer Auftrag lautet, Unternehmer und semi-professionelle Investoren für den jungen Standort zu gewinnen. [mehr]

Droht Deutschland eine Abwanderungswelle wohlhabender Privatpersonen? Fakt ist, die geplante Verschärfung der Wegzugsbesteuerung belastet Unternehmerfamilien mehr als ohnehin schon. Die EY-Experten Sven Oberle und Sven Wanka beleuchten das Thema in einer Artikelserie – Teil 1: der Status Quo. [mehr]

[TOPNEWS]  Raus aus der Bank, Teil 2

„Wir wollen die Finanzanwälte unserer Kunden sein“

Raus aus der Bank, rein in die Selbstständigkeit – so denken nicht wenige Private Banker. Den Schritt machen dann aber doch eher wenige. Guido Krakat, Timo Bünz und Marcus Dormuth war das Spagat zwischen Kunde und Bank dann irgendwann zu viel. Mit der KB:D Finanz gründete das Trio ein eigenes Unternehmen, das nach kurzer Zeit schon läuft. [mehr]

[TOPNEWS]  Marktgespräch ... mit Armin Müller

„Private Equity ist vom Zentralbank-Agieren mehr abgekoppelt“

Vor einigen Monaten kam die neue PWM-Marktstudie der Stephan Unternehmens- und Personalberatung raus. Studienautor Dražen Mario Odak lässt im Nachgang Persönlichkeiten aus dem Private Banking das Stimmungsbild der Branche einordnen. Dieses Mal im Gespräch: Armin Müller von der UBS. [mehr]

Nur wenige Vermögensverwalter fürchten sich hierzulande vor der digitalen Konkurrenz. Das zeigt die aktuelle Studie des Instituts für Vermögensverwaltung (InVV) an der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Vielmehr vertrauen sie auf gewachsene Kundenbeziehungen und eigene digitale Zusatzangebote. Wir bereiten die Ergebnisse der Umfrage grafisch auf. [mehr]

Wird ein Vermögensverwalter mittels Vorsorgevollmacht ernannt, entstehen für ihn weitreichende Pflichten – auch dann, wenn er keine Vergütung erhält. Das Oberlandesgericht Braunschweig sprach dazu am 28. April ein umfassendes Urteil. Rechtsanwalt Artur Korn ordnet die aktuelle Rechtslage ein. [mehr]

Seite 3 / 111