Pensionskassen

Ärger beim Versorgungswerk der Apothekerkammer Nordrhein: Die Kammerversammlung soll in Kürze vom bisherigen rein kapitalgedeckten System auf ein offenes Deckungsplanverfahren umstellen. Betroffene fühlen sich überrumpelt und sprechen von einem Hauruck-Verfahren. [mehr]

Für Risikomanagement und Reporting

Faros beruft Paul Wessling in den Vorstand

Der Investment Consultant Faros baut seine Führungsebene aus: Zum 1. Januar 2017 rückt Paul Wessling in den Vorstand. Er soll institutionelle Anleger vor allem bei aufsichtsrechtlichen und regulatorischen Fragen beraten. [mehr]

Das Familienunternehmen Bosch hat den Investment & Pensions Europe (IPE) Award 2016 als bester deutscher Pensionsfonds gewonnen. Mit der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe (AEVWL) wurde ein weiterer deutscher Vertreter ausgezeichnet. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi-AM-Umfrage unter Pensionseinrichtungen

„Weiter so heißt sehenden Auges von der Klippe zu stürzen“

Amundi Asset Management hat 169 Pensionseinrichtungen in Europa nach ihren Erwartungen für die nächsten Jahre befragt. Ergebnis: Die Kassen fürchten die politischen Folgen des wachsenden Nationalismus weltweit, wodurch bei den bevorzugten Anlageklassen ein Wandel stattfindet. [mehr]

An der Spitze des Pensionsfonds des Europäischen Patentamtes steht ein Wachwechsel an: Nach 20 Jahren geht Silvio Vecchi zum Jahreswechsel in Ruhestand. Neuer Leiter wird Thomas Groffmann, zuletzt bei Blackrock verantwortlich für das operative Geschäft in Deutschland, Österreich und Osteuropa. [mehr]

Das Online-Portal „Deutsche Pensions- und Investmentnachrichten“ beleuchtet die Vermögensanlage zweier kirchlicher Versorgungseinrichtungen. Ergebnis: Mit fast 10 Milliarden Euro Anlagevolumen und einer vergleichsweise hohen Aktienquote erzielten sie trotz des schwierigen Marktumfeldes eine Rendite von 2,6 Prozent. [mehr]

Größter dänischer Pensionsfonds

Chef von Nordea AM geht zu ATP

Christian Hyldahl wechselt den Arbeitgeber: Der 52-jährige Chef von Nordea Asset Management steht ab Januar 2017 an der Spitze des größten dänischen Pensionsfonds ATP. Dessen Anlagevolumen beträgt gegenwärtig 118 Milliarden Dollar. Bei Nordea AM wird Christophe Girondel die Geschäfte interimsmäßig übernehmen. [mehr]