Pensionskassen

Jan Ferdinand arbeitet ab sofort für Universal-Investment. In seiner Funktion als Direktor Vertrieb Institutionelle Investoren soll er zum Wachstum der Master-KVG unter anderem in den Bereichen Immobilien und Real Assets beitragen. [mehr]

Multi-Manager- und Multi-Asset-Ansatz

Mercer bringt eigenen Pensionsfonds auf den Markt

Mercer Deutschland ist ab sofort mit einem eigenen Pensionsfonds im Markt vertreten. Die Gesellschaft wurde im Oktober 2017 durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zugelassen. [mehr]

Geschäftsführer und Generalbevollmächtigter

Faros erweitert Führungsteam

Faros baut seine Führungsmannschaft aus: Die Beratungsboutique hat Jürgen Huth zum Geschäftsführer von Faros Consulting und Martin Dürr zum Generalbevollmächtigen von Faros Fiduciary Management ernannt. [mehr]

Daubenthaler & Cie. arbeitet ab sofort mit dem auf betriebliche Altersvorsorge spezialisierten Unternehmen New Dimension Concept (NDC) zusammen. Gemeinsam bieten beide unter anderem ein Nachhaltigkeitsportfolio im Einklang mit der EU-Richtlinie zur CSR-Kommunikation an. [mehr]

Die bedeutendsten Versorgungskassen der Kirchen investieren Hunderte Millionen Euro in Private Equity, obwohl einige katholische Bistümer das ablehnen. Im Geschäftsbericht der Katholischen Zusatzversorgungskasse des Verbandes der Diözesen Deutschlands (KZVK) haben entsprechende Investments einen Anteil von 1,5 Prozent an der gesamten Kapitalanlage. [mehr]

Die Nord/LB hat Marc Roßdeutscher zum Senior Wertpapierspezialisten berufen. Er folgt auf Michael Ibron, der zur HSBC wechselt. Ob Roßdeutscher auch Ibrons weitere Aufgaben übernimmt, steht noch nicht fest. [mehr]

Die Berenberg Bank hat Lars Albert an Bord geholt. Er soll von der Frankfurter Niederlassung aus den Vertrieb zunächst in der DACH-Region ausbauen. [mehr]

NN Investment Partners will angesichts drehender Leitzinsen stärker auf spezialisierte Zinsprodukte setzen und verpflichtet in dem Zuge einen neuen Direktor für den Vertrieb an institutionelle Investoren. Christian Gohlke startet seine Tätigkeit zum 1. November. [mehr]

[TOPNEWS]  Aufspaltung und Integration

Das Ende der Marke Sal. Oppenheim

Die Deutsche Bank zerschlägt Sal. Oppenheim und nimmt die Marke vom Markt. Das Geschäft mit Institutionellen geht an die Deutsche Asset Management, das mit Hochvermögenden übernimmt das Mutterhaus selbst. Die Deutsche Oppenheim Family Office soll eigenständig weiter bestehen. [mehr]

Insti-Chef Deutschland und Österreich

Lombard Odier IM holt Robert Schlichting

Robert Schlichting arbeitet ab sofort als Leiter Institutioneller Vertrieb für Deutschland und Österreich bei Lombard Odier IM. Gemeinsam mit dem ebenfalls frisch berufenen Leiter Drittparteienvertrieb soll er das Geschäft ausbauen. [mehr]