Pensionskassen

Zwei verbundene norwegische Investmentgesellschaften wollen ihr Geschäft in Deutschland ausbauen. Dafür eröffnen sie ein Büro und holen sich einen Geschäftsführer. [mehr]

Beit Capital Advisors verfügt seit Oktober über die 32-KWG-Lizenz der Bafin. Der Hamburger Placement Agent will damit vor allem den deutschsprachigen Markt erschließen. Hinter dem Unternehmen steht ein Family Office. [mehr]

Standort Frankfurt

RMC sucht Analysten

Das Investment-Consulting-Unternehmen RMC sucht einen Analysten. Neben Recherche und Analyse von Daten zu allen Beratungsthemen soll der erfolgreiche Bewerber die Analyse- und Reportingstandards konzeptionell weiterentwickeln. [mehr]

Brickvest erweitert sein Angebot: Die Investmentplattform Brickvest Select soll institutionellen Investoren, Familiy Offices und UHNWIs Zugang zu Immobilien-Club-Deals ermöglichen. Je nach Deal bewegen sich die Gebühren zwischen 0,5 und 2,0 Prozent. [mehr]

Für institutionelle Investoren

Mercer baut Wealth-Team aus

Mercer hat Rita Pfahls an Bord geholt. Der Neuzugang soll für das Beratungsunternehmen institutionelle Anleger im deutschsprachigen Raum betreuen. [mehr]

Für institutionelle Investoren

MFS startet Strategie für US-Kommunalanleihen

MFS Investment Management hat eine Strategie für steuerpflichtige US-Municipals aufgelegt. Deren Rendite war in der Vergangenheit häufig höher ausgefallen als die von nicht amerikanischen Anleihen sowie amerikanischen Staats- und Unternehmensanleihen. [mehr]

Anlageportfolio von 360 Milliarden US-Dollar

Kalifornischer Pensionsfonds Calpers beruft Investmentchef

Der US-Pensionsfonds Calpers hat einen Rückkehrer zum neuen Investmentchef berufen. Bei der Altersvorsorgeeinrichtung der öffentlich Bediensteten des US-Bundesstaates Kalifornien muss der neue Mann ein Anlageportfolio von 360 Milliarden US-Dollar managen. [mehr]