Nachhaltigkeit, ESG & SRI

Die Corona-Krise rückt das soziale Engagement von Unternehmen stärker in den Fokus, sagt Julie Moret, ESG-Verantwortliche bei Franklin Templeton. Wer seine Mitarbeiter wertschätzend behandelt, könne bei Anlegern punkten. [mehr]

Welche Ansätze für einen gerechten Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft verfolgen die größten Stromerzeuger Europas? Das ESG-Team von Candriam um die Analysten Sophie Deleuze und Arnaud Peythieu hat sich unter den Big Playern umgesehen. [mehr]

[TOPNEWS]  Seit 1. Juli operativ tätig

DEG Impact will Beratungsmandate übernehmen

Der erste Schritt ist getan: Am 1. Juli hat die DEG Impact GmbH ihre Arbeit aufgenommen. Von Köln aus soll sie einen Dachfonds der KfW beraten. Perspektivisch sollen weitere Beratungsmandate hinzukommen. [mehr]

Kreislaufwirtschaft statt Wegwerfgesellschaft: Ein neuer Fonds von Candriam investiert in Unternehmen, die sich für nachhaltiges Wirtschaften einsetzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Folgen für Kredit- und Investmentportfolios

Banken und Großanleger starten Initiative für Klimaschutz

In Deutschland gibt es eine neue Initiative von Großanlegern für den Klimaschutz. Zu den Erstunterzeichnern gehören neben der Commerzbank und der Deutschen Bank auch die Hannoverschen Kassen und die Pensionskasse Verka. [mehr]

[TOPNEWS]  Erfahrungen aus der Anlagepraxis

Der Unternehmensdialog ist in der Krise wichtiger denn je

Die Krise bietet Investoren Gelegenheit dazu, mit Unternehmen gemeinsam Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen anzugehen. Diesen Standpunkt vertritt Aaron Hay. Der Spezialist für den Unternehmensdialog erläutert, wie sich Firmen, mit denen er im Austausch steht, zu Fragen der Nachhaltigkeit aufstellen. [mehr]

Seite 3 / 49