Misch-Strategie

[TOPNEWS]  Multi-Asset-Fondsmanager Thomas Romig

„Es gibt keinen Ort mehr, um sich zu verstecken“

Seit nunmehr fünf Jahren ist Thomas Romig bei der Fondsgesellschaft Assenagon tätig. Im Gespräch positioniert sich der Multi-Asset-Experte und Dachfondsmanager klar zu den Themen zeitgemäßer Investmentstrategien, der Suche nach Renditequellen und dem Management in Krisenphasen wie im Frühjahr 2020. [mehr]

[TOPNEWS]  Neue Ansätze sind gefragt

Die Welt der Mischfonds steht vor einem Umbruch

Zum Schutz vor Ungemach an den Märkten galten Mischfonds jahrelang als eine treffsicheres Sache. Andauernde Niedrigzinsen und Corona-Krise stellen deren Portfoliomanagement aber mittlerweile vor große Herausforderungen. Gerade die Rentenseite wird wohl kaum mehr so liefern wie jahrelang zuvor. Was tun? [mehr]

Die erste Hälfte 2019 lief für Anleihen und Aktien gleichermaßen gut. Da konnten in Europa regulierte Hedgefonds, sogenannte alternative Ucits-Fonds nicht mithalten, wie eine Studie von Lupus Alpha zeigt. Und die Anleger reagieren schon. [mehr]

Der Absolute-Return-Fonds „Metzler Alpha Strategies“ heißt ab sofort „Metzler Alternative Multi Strategy“. Durch den neuen Namen sollen Anleger die Charakteristik des Produkts besser erkennen können. An Philosophie und Zielparametern ändert sich nichts. [mehr]

Institutionelle Investoren bauen ihre Positionen in Absolute-Return- sowie alternative Ucits-Fonds aus. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Asset Managers Lupus Alpha. Die Anzahl der Fonds stagniert allerdings. [mehr]

In Zwickau geht ein neuer Finanzdienstleister an den Start: Gründer und Geschäftsführer Rajko Böhlmann will mit Puro Asset Management neben Auflegung und Management von Publikums- und Spezialfonds Private Banking sowie weitere Dienste anbieten. [mehr]

Aquila Capital hat eine Ucits-konforme Hedgefonds-Strategie aufgelegt mit Fokus auf Futures von Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Währungen. Das Management verbindet beim AC – Adaptive Trends Fund die Investmentansätze Momentum und Carry mit einer neuen Methode zum Balancieren des Risikos. [mehr]

Zwischen 17 und 32 Prozent Gewinn im laufenden Jahr: Das Hamburger Analysehaus Absolut Research hat aus dem Liquid-Alternatives-Universum die zehn Fonds mit dem besten Ergebnis in den ersten drei Jahresquartalen 2017 herausgefiltert. Voraussetzung, um in die Analyse einzufließen: Die Fonds haben eine deutsche Zulassung und verwalten mindestens 50 Millionen Euro Vermögen. Hier die Klassenbesten. [mehr]