Mifid II

Österreich bleibt Bruttorendite-Schlusslicht

ESMA korrigiert Studie zu Fondskosten

Die ESMA hat eine Studie zu Fondskosten in Europa veröffentlicht und dabei entscheidende Zahlen vertauscht. Die korrigierte Fassung lässt aktiv gemanagte Fonds weit besser dastehen als ursprünglich angegeben. Dennoch sind die Unterschiede bei der Rendite im europaweiten Vergleich gewaltig. [mehr]

Die Bafin hat einen Entwurf für neue Macomp-Regeln („Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion“) vorgelegt. Darin geht es auch um die von Mifid II geforderte Qualitätsverbesserung in der Beratung – die Voraussetzung dafür, dass Berater laufende Provisionen vereinnahmen dürfen. [mehr]

MIfid II bringt auch Änderungen bei der WpHG-Mitarbeiteranzeigenverordnung und dem darin geregelten Sachkundenachweis. Der Verband unabhängiger Vermögensverwalter erläutert die Neuerungen für seine Mitglieder in einem Rundschreiben. Eine Zusammenfassung samt Link zu dem launigen Brief im Überblick. [mehr]

[TOPNEWS]  VuV-Verbandsjustiziar zum Sachkundenachweis

„Die Alte-Hasen-Regelung entfällt“

Mifid II bringt auch gravierende Änderungen beim Sachkundenachweis mit sich. Betroffen sind etwa künftig auch Finanzportfolioverwalter und einfache Vertriebsmitarbeiter. Wie der Verband unabhängiger Vermögensverwalter dazu steht und was die frisch gegründete VuV-Akademie damit zu tun hat, erklärt VuV-Verbandsjustiziar Nero Knapp. [mehr]

Der Bundesverband deutscher Banken hat den Einmalaufwand für die Umstellung auf die anstehende EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II auf eine Milliarde Euro beziffert. Hinzukommen laufende Kosten für die Institute und eine unverhältnismäßige Papierflut für die Kunden. [mehr]

Die europäische Wertpapieraufsicht hat eine Studie zu offenen Investmentfonds angekündigt. Im Fokus stehen dabei die Unterschiede von Gebühren und Renditen aktiv und passiv gemanagter Portfolios. [mehr]

[VIDEO]  Update zu Mifid II & Mifir

Pflichten in der Vermögensverwaltung

Product Governance, Informationspflichten und Kosteninformationen: Marco Backes, Compliance- und Geldwäschebeauftragter der Baader Bank, gibt auf dem vierten Vermögensverwalter-Forum ein Update zu Mifid II und Mifir mit speziellem Fokus über die Pflichten in der Vermögensverwaltung. [mehr]

Der Vermögensverwalter Knoesel & Ronge wird die Kosten für externes Research künftig auf die eigene Gewinn- und Verlustrechnung nehmen, gemäß EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II. Erste Preise von Drittanbietern liegen teilweise über dem bisherigen Provisionsumsatz, wie das Unternehmen mitteilt. [mehr]