Kirchliche Einrichtungen

Die Evangelische Bank bietet ihren institutionellen Kunden ab sofort eine verbesserte Plattform für Zahlungsverkehr und Cash Management. Neben Multibankenfunktionalität steht den Nutzern damit künftig auch eine mobile App zur Verfügung. [mehr]

Die Bafin hat Maerki Baumann & Co. die vereinfachte Freistellung in Deutschland erteilt. Die Privatbank darf damit ab sofort deutsche Kunden aus der Schweiz heraus betreuen und anwerben. Für die geplante Offensive will man zudem mit deutschen Finanzdienstleistern kooperieren. [mehr]

[TOPNEWS]  Plus sechs weitere Mitarbeiter

HQ Asset Management holt Investmentchef von Sal. Oppenheim

HQ Asset Management hat Lars Edler zum Investmentchef berufen. Mit ihm wechseln vier weitere Sal. Oppenheimer zum neuen Arbeitgeber. Hinzu kommen zwei Portfoliomanager von Deutscher Apotheker- und Ärztebank und dem Bankhaus Lampe. Weitere Neuzugänge sollen folgen. [mehr]

Für Vermögende und Institutionelle

Prinz zu Sayn-Wittgenstein Immobilien gestartet

Maximilian zu Sayn-Wittgenstein und Marc Heemskerk haben den Dienstleister Prinz zu Sayn-Wittgenstein Immobilien gegründet. Neben dem Vermitteln von Liegenschaften und der Beratung beim Kauf umfasst das Angebot auch das Asset Management im Nachgang. [mehr]

Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) will Österreich als dritten Heimatmarkt etablieren. Die frisch fusionierte Tochtergesellschaft steht bereits in den Startlöchern. Zielgruppe sind institutionelle und Privatanleger mit einem Anlagevermögen ab 500 000 Euro. [mehr]

[TOPNEWS]  Philipp Graf von Königsmarck von LGIM

„Robo-Advice erzeugt erheblichen Druck“

Die britische Investmentgesellschaft LGIM treibt ihre Expansion in Kontinentaleuropa voran. In Deutschland ist Philipp Graf von Königsmarck angetreten, um die Pläne in die Tat umzusetzen. Wie er dabei vorgeht, erklärt der Ex-Fidelity-Mann im Gespräch mit dem private banking magazin. [mehr]

Seite 29 / 42