Investmentstrategien

[TOPNEWS]  Lieblinge Büro- und Wohnimmobilien

Family Offices erhöhen Anteil ihrer Immobilieninvestments

Die Investitionstätigkeit von Family Offices am Immobilienmarkt hat sich seit 2010 sukzessive erhöht. Catella Research hat das zum Anlass genommen, ein umfassendes Bild dieser aktiver werdenden aber noch wenig transparenten Investorengruppe zu zeichnen. [mehr]

[TOPNEWS]  Immobilien-Roundtable

„Als Anleger muss man immer kreativer werden“

Die Flaute am Zinsmarkt nimmt auch Immobilienanlagen den Wind aus den Segeln. Gleichzeitig gibt es mehr Risiken für Anleger. Ein Gespräch über Immobilien-Strategien, Nebenkosten und das Arbeitspensum von Hausverwaltern. [mehr]

Ausgewählte Fachmarktzentren sind nach Einschätzung der Vermögensmanager der Munich-Re-Gruppe auch heute noch ein interessantes Investment. Mittelfristig will die Meag bis zu 20 dieser Immobilien für einen neuen Fonds erwerben. [mehr]

[TOPNEWS]  Verkäufer fahren zweigleisig

So funktioniert das Dual-Tracking-Verfahren bei Immobilien

Der Immobilienmarkt floriert. Laut einer Statistik geht die Gesamtzahl der Transaktionen als Folge der Angebotsknappheit aber zurück. Was in diesem Umfeld bei geplanten Anteilscheinverkäufen für das Dual-Tracking-Verfahren spricht, erläutert Ulrich Nack. [mehr]

Principal Real Estate Europe legt einen neuen Immobilienfonds für institutionelle Anleger auf. Die Fondsmanager investieren in vermietete Gewerbeimmobilien mit besonders langen Mietverträgen und sehen kaum Konkurrenzprodukte. [mehr]

Europa und USA als Schwerpunkt

Liqid legt Immobilien-Dachfonds auf

Der digitale Vermögensverwalter Liqid hat einen Immobilien-Dachfonds mit einem Volumen von bis zu 50 Millionen Euro gestartet. Der Fokus soll auf europäischen und US-amerikanischen Wohn- und Gewerbeimmobilien liegen. Die Kanzlei P+P Pöllath + Partners half bei der Auflegung. [mehr]

Die Bayerische Versorgungskammer setzt ihre Einkaufstour am Immobilienmarkt fort. Neu zum Portfolio der größten deutschen Pensionseinrichtung zählen zwei frisch sanierte Bankgebäude in der Hafenstadt Rotterdam. [mehr]

Kritik an Gewerbemietpreisbremse

JLL fordert schnellere Baugenehmigungen

Der Berliner Senat macht sich für eine Mietpreisbremse für Gewerbeimmobilien stark. Das Beratungshaus Jones Lang Lasalle sieht die Pläne kritisch und macht Gegenvorschläge. [mehr]