Global

Lutz Röhmeyer gibt nach knapp acht Jahren als Fondsmanager die Verantwortung für den 1,7 Milliarden Euro schweren Weltzins-Invest der LBB-Invest ab. Das Management des internal investierenden Anleihefonds geht von April an auf das zehnköpfige globale Rententeam der Deka Investment über. [mehr]

Die französische Fondsgesellschaft Lyxor erweitert ihr Angebot an Indexfonds auf der Handelsplattform Xetra sowie dem Frankfurter Parketthandel. Ein neuer Rentenmarkt-ETF bildet Unternehmensanleihen ab, mit denen nachhaltige Projekte mit positiven Umweltauswirkungen finanziert werden. [mehr]

Fortinbras Asset Management hat umfirmiert in Mex Asset Management. Hintergrund ist die Übernahme des Devisen-Brokers durch den Konzern Mex Group mit Sitz in Hongkong, der sein Asset-Management-Geschäft für Private Banker und institutionelle Anleger nun vom Hauptsitz Frankfurt aus betreiben will. [mehr]

First State Investments hat einen neuen Fonds aufgelegt, der in börsennotierte Infrastrukturunternehmen investiert. Im Gegensatz zu einem bisherigen Produkt des aus Australien stammenden Vermögensverwalters verwendet das Fondsmanagement einen Filter für nachhaltige Investments an. [mehr]

Die Fondsgesellschaft DJE Kapital hat einen globalen Aktienfonds aufgelegt. Der DJE – Buyback & Dividend wird gemanagt von Philipp Haas, der bei Auswahl der Unternehmen Wert legt auf Dividendenausschüttungen und Aktienrückkaufprogramme. [mehr]

Die Schweizer Großbank UBS prüft die globale Nutzung ihres digitalen Vermögensverwalters. Basis könne die neue IT-Plattform sein, welche die Bank aktuell schrittweise im Private-Banking-Geschäft außerhalb der USA einsetze. Bislang teste UBS den Robo Advisor nur in Großbritannien. [mehr]

Zwei neue Aktienfonds für defensiv eingestellte Anleger sind in den Startlöchern. Verantwortlich ist eine Gesellschaft, die sich auf niedrige Risiken spezialisiert hat. [mehr]