Genossenschaftliche Institute (PBWM)

Vermögende Unternehmerfamilien sind ein wesentlicher Baustein für Wachstum und Ertrag im Private Banking. Doch wie genau verknüpfen Anbieter beide Geschäftsbereiche und was sind die häufigsten Probleme an der Schnittstelle zum Firmenkundengeschäft. Die Redaktion hat das Führungspersonal der Branche zum Thema befragt. [mehr]

Bankhaus Lampe zieht sich zurück

Apobank übernimmt Verwahrstellengeschäft

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat das Verwahrstellengeschäft vom Bankhaus Lampe übernommen. Damit steigt das in diesem Segment betreute Investmentvermögen des Instituts auf rund 19 Milliarden Euro. [mehr]

Die Bensberger Bank hat einen neuen Leiter Private Banking: Marc Johnen ist ab sofort für das Geschäft mit Vermögenden zuständig. Er folgt auf Jürgen Füllenbach, der nun gemeinsam mit Olaf Schmiedt und Helmut Krause den Vorstand bildet. [mehr]

[TOPNEWS]  Hannoversche Volksbank beteiligt sich an Valexx

„Es gibt keine Überschneidung unserer Häuser“

Die Vermögensverwaltung Valexx bekommt mit der Hannoverschen Volksbank einen neuen Mehrheitseigner. Seine Unabhängigkeit soll der Finanzdienstleister dadurch nicht verlieren. Man käme sich ohnehin nicht in die Quere, erklären die Vorstände Mirko Albert (Valexx) und Matthias Battefeld (Hannoversche Volksbank). [mehr]

Die Volksbank Kraichgau hat ihre HNWI- und UHNWI-Aktivitäten unter der Dachmarke Private Investment Office zusammengefasst. Konkret beinhaltet der Umbau die klare Trennung der Privatbank und des Family Office. Neu hinzu kommt ein dritter Bereich unter Leitung eines langjährigen Private Bankers der Credit Suisse. [mehr]

Seite 9 / 12