Fintechs

[TOPNEWS]  Neu geschaffene Position

Quirion beruft Geschäftsführer

Der Robo-Advisor Quirion hat einen neuen Mann an der Spitze: Martin Daut übernimmt die Aufgaben von Gründer Karl Matthäus Schmidt. Die beruflichen Wege der beiden kreuzen sich damit erneut. [mehr]

Das Fintech Wealthpilot hat in einer Finanzierungsrunde weiteres Kapital eingesammelt. Ein Teil des Geldes kommt von einem Neuinvestor, aber auch Altinvestoren schießen 1,5 Millionen Euro nach. [mehr]

Die Volksbank Mittelhessen und Solidvest machen gemeinsame Sache. Das genossenschaftliche Institut will Kunden an den Online-Vermögensverwalter vermitteln. Im Gegenzug soll die Volksbank die Hälfte der jährlichen Gebühren einstreichen. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach Abschied von Kim Felix Fomm

Liqid Asset Management beruft Geschäftsführer

Neuer Mann an der Spitze von Liqid Asset Management: Die Tochter des digitalen Vermögensverwalters Liqid hat Karl Hunger zum Geschäftsführer berufen. Vorgänger Kim Felix Fomm war bereits Mitte August ausgeschieden. Die Geschäftsführung der Muttergesellschaft Liqid bleibt entgegen anders lautenden Medienberichten unverändert. [mehr]

F-Fex bringt in Zusammenarbeit mit DAB BNP Paribas eine Robo-Advisory-Plattform auf den Markt. Das White-Label-Konzept für Vermögensverwalter, die ihre Anlagestrategien und Beratungsprozesse digitalisieren wollen, ermöglicht Nutzern auch das Hinterlegen eigener Produkte. [mehr]

[TOPNEWS]  Gespräch mit Stadtwerke-Prokurist

„Kreditnehmer können alternative Plattformen parallel nutzen“

Auf der Suche nach einem Kreditgeber sprechen kommunale Unternehmen immer seltener Banken direkt an. Heute nutzen sie Plattformen im Internet, um den idealen Finanzpartner zu finden. Was die Stadtwerke Velbert antreibt, erläutert Prokurist Marcus Berghaus. [mehr]

[TOPNEWS]  Finanzwelt der Zukunft

Nicht nur der Euro muss auf die Blockchain

Regierungen und Unternehmen müssen sich mit der Blockchain-Technologie beschäftigen, meinen Philipp Sandner und Jonas Groß. Die Gastautoren halten es für grob fahrlässig, die Entwicklungen rund um digitale Währungen und die Blockchain-Technologie zu ignorieren. [mehr]