Family Office

[TOPNEWS]  Family Offices und Immobilien

Wie sich der eigene Immobilienbestand aufwerten lässt

Anleger in Immobilien können derzeit entweder sehr teure Objekte auf dem Markt kaufen. Oder sie setzen ihr Kapital bei Immobilien ein, die sie schon halten. Wie sich mit der zweiten Variante höhere Wertsteigerungen erzielen lassen, erklärt Hans Hünnscheid, Geschäftsführer von Famos Immobilien. [mehr]

Family Office der C&A-Familie

Anthos holt Hicham Zemmouri

Hicham Zemmouri wechselt zu Anthos Asset Management. Für den Vermögensverwaltungszweig des Family Offices der C&A-Familie Brenninkmeijer verantwortet Zemmouri künftig die Renteninvestments. [mehr]

[TOPNEWS]  Familienunternehmen und Privatvermögen

Bankhaus Spängler baut Vorstand um

Das Bankhaus Spängler hat einen Nachfolger für Vorstandssprecher Helmut Gerlich ernannt. Zugleich wächst das Gremium um ein weiteres Mitglied. [mehr]

[TOPNEWS]  Dank neuartiger Steuerungsmodelle

Wie Family Offices ihre Beteiligungsrisiken begrenzen können

Zunehmend mehr Family Offices investieren im Niedrigzinsumfeld direkt in Unternehmen. Vorzugsweise kommen diese aus dem Mittelstand oder sind familiengeführt. Eine lohnende Option, die jedoch höhere Risiken birgt. Wie innovative Steuerungsmodelle diese Risiken begrenzen können, erklärt KPMG-Bewertungsexperte Marc Castedello. [mehr]

[TOPNEWS]  Seedmoney-Investor Newalpha

„Wer Gründergeist will, muss ihn fördern“

Neue Talente im Asset Management entdecken und mit Seedmoney fördern – das ist die Aufgabe von Antoine Rolland. Der Vorstandsvorsitzende und Investmentchef der Pariser Investmentboutique Newalpha erklärt, wonach sein Team Ausschau hält. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie von BNP Paribas

ESG-Investments vor dem Durchbruch?

Jahrelang wurde in der Branche über Nachhaltigkeitskriterien diskutiert. Ein richtiger Durchbruch auf Investorenseite war aber nicht zu erkennen. Das könnte sich laut einer Studie von BNP Paribas Securities Services nun ändern. [mehr]

Häkchen hinter den nächsten Meilenstein: Das Fintech Liqid hat die Schwelle von 100 Millionen Euro Anlagevolumen erreicht. Ein Drittel der Anleger, obwohl Bestverdiener im Durchschnitt, waren bislang keine Kunden einer Vermögensverwaltung. [mehr]

Branchentreff der Vermögensverwalter

Das war der 7. Vermögenstag

Einmal im Jahr macht die V-Bank die Stadt München zum Hotspot für Vermögensverwalter, Family Office und weitere Finanzdienstleister. 2017 kamen 450 Finanzprofis zum siebten Vermögenstag. Im Fokus standen dieses Mal die Themen Digitalisierung und krisenfeste Anlagelösungen. [mehr]