Alles zum Thema

Family Office

Repräsentanten renommierter Family Offices oder Privatbanken geben Auskunft, welche Publikumsfonds sie im Geschäft mit ihren oft sehr vermögenden Kunden einsetzen. In dieser Ausgabe: Jörg Schumann, Family Office Volksbank Kraichgau. [mehr]

Oppenheim, HQ Trust, Taurus

Wie die Superreichen investieren

Deutsche Oppenheim, Harald Quandt Trust, Taurus Investment: Die Verwalter deutscher Familienvermögen investieren das ihnen anvertraute Geld gern in Aktien und Beteiligungskapital. Andernorts geht man bereits weiter. [mehr]

4,4 Prozent Brutto-Rendite

Reiche Familien horten Bargeld

Sie erwarten leicht steigende Zinsen und feste Aktienmärkte – und eine Rendite von 8 Prozent soll es sein. Das alles passt jedoch nicht zur aktuellen Asset Allocation wohlhabender Familien. Eine Umfrage der Citi Private Bank über unterinvestierte Bullen. [mehr]

Deutsche Oppenheim Family Office

„Diversifikation wirkt nicht mehr“

Family Offices haben als Anleger einen guten Ruf. Marktführer Deutsche Oppenheim hält eine neue Krise am Finanzmarkt für möglich und empfiehlt, rechtzeitig auf Liquidität zu setzen. Oder noch besser gleich auf Qualität. [mehr]

Family Office ade

Pohl geht in die Politik

Knut Pohl, leitender Angestellte im Family Office und Prokurist im Asset Management der National-Bank, geht in die Politik. [mehr]

Jorge Frey ist Managing Partner des Marcuard Family Offices in Zürich. Das Multi Family Office verwaltet rund 3,5 Mrd. Franken für wohlhabende Kunden aus der Schweiz, Grossbritannien, Israel sowie Nord- und Südamerika. Im Interview erläutert Frey die so verschwiegene Branche und gibt Tipps, wie sich dort Karrieren entwickeln lassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach dem Berenberg-Aus

Breidenbach und von Schlieffen starten neu durch

Raus aus der Bank, rein in die Selbstständigkeit: Andreas Kitta, Armin Kogge und Eberhard Weiß haben es vorgemacht. Marc Breidenbach und Magnus Graf von Schlieffen, die bis vor kurzem noch das hauseigene Family Office der Berenberg Bank leiteten, gehen jetzt den gleichen Schritt. Über die Pläne der ehemaligen Berenberg-Banker. [mehr]

Seite 158 / 161