Alles zum Thema

Dachfonds

Das Team Managerselektion & Fondsresearch der W&W Asset Management holt einen neuen Fondsanalysten an Bord. Dieser kommt von einem Vermögensverwalter aus dem Großraum Stuttgart. [mehr]

Vermögensverwaltende Strategien belastbar zu vergleichen, schafft man nur da, wo sie in Fonds daherkommen. Mithilfe des Family Office Breidenbach von Schlieffen schaut das private banking magazin monatlich auf den Wettbewerb und ordnet die Leistungen ein. [mehr]

Rendite und Risiko im Blick

Gleichgewicht der Kräfte

Für den Rentenfonds-Klassiker Hansa International fahndet Fondsmanager Christian Bender weltweit nach Anleihen, mittels derer er in seinem Portfolio Ertrag und Risiko im Gleichgewicht halten kann. Dafür benötigt er Freiheitsgrade, liefert dann aber auch. [mehr]

[TOPNEWS]  Auretas Family Trust mit veränderter Strategie

„Es wäre fahrlässig, diese Wachstumsfelder nicht zu besetzen“

Bei der Auretas Family Trust hat man die Vermögensverwaltung umgebaut. Die Manager-Selektion findet künftig vor allem für semi-liquiden Investments statt, geschlossenen Beteiligungen hat man abgeschworen. Warum das die richtige Strategie ist, erklären Boris Jurczyk und Matthias Rathgen. [mehr]

[TOPNEWS]  Investmentchef der ZKB Österreich

Vier Dachfonds-Mythen und ihre Aufklärung

Investments in einige wenige Einzeltitel sind für eine langfristige, breit aufgestellte Anlagestrategie kaum zielführend. Dachfonds eigen sich besser, haben aber einen schweren Stand. Christian Nemeth, Investmentchef der Zürcher Kantonalbank Österreich, räumt vier Dachfonds-Mythen aus dem Weg. [mehr]

[TOPNEWS]  Wealthcap stellt Studie vor

Wie sich Private Equity in Krisen schlägt

Das Emissionshaus Wealthcap hat ausgewertet, wie Private-Equity-Investitionen in verschiedenen Marktphasen abschneiden. Stefan Echter, Leiter Alternative Investments, erklärt, was das für Beteiligungen in der Corona-Krise bedeutet und welche Rolle Buy-out-Fonds spielen können. [mehr]

Seite 1 / 5