Corporate Wealth & Treasury

Der Vermögensverwalter Rhein Asset Management hat zum Jahresbeginn einen neuen Partner bekommen. Bei den Luxemburgern mit Niederlassung in Düsseldorf treffen sich nun Altbekannte aus HSBC-Zeiten wieder. [mehr]

Eine selbstständige Apothekerin muss rund 35.000 Euro an geminderten Beiträgen an ihr Versorgungswerk zurückzahlen. Die Nachforderungen gehen bis ins Jahr 2007 zurück. Auch wenn der Beitragsbescheid erst 2016 kam, kann sich sie sich nicht auf Verjährung berufen, entschied jetzt das Verwaltungsgericht Köln. [mehr]

Frank Fischer wird Unternehmenschef

Shareholder Value Management baut Vorstand um

Wechsel an der Spitze der Fondsboutique Shareholder Value Management: Investmentchef Frank Fischer löst Firmen-Mitgründer Reiner Sachs ab und übernimmt den Vorstandsvorsitz. Zudem rücken Ulf Becker und Philipp Prömm in den Vorstand auf. [mehr]

Single Family Officer und Leiter IT

Honestas baut Family-Office-Team weiter aus

Das Family Office Honestas erweitert sein Team zum Jahresbeginn um zwei Mitglieder. Der weitere Personalausbau erfolgt aufgrund der zunehmenden Internationalisierung und Digitalisierung der Mandantschaft. [mehr]

Deutsche Finanzhäuser bunkern weiterhin mehrere Milliarden Euro in Tresoren. „Aktuell werden noch immer knapp über zehn Milliarden Euro von Kreditinstituten als Bargeld gehortet, um Negativzinsen zu entgehen“, sagte Bundesbankvorstand Carl-Ludwig Thiele der Deutschen Presse-Agentur. [mehr]

Wird die Internationalisierung der Finanztechnologie, die “Borderless Fintech”, ein nachhaltiger Trend oder können sich Banken weiter auf die lokale Treue ihrer Kunden verlassen? Der internationale Boom der Krypto-Assets könnte diese Entwicklung zusätzlich befeuern. [mehr]

Seite 243 / 272