Corporate Wealth & Treasury

[TOPNEWS]  Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter

Bankhaus Lampe klärt Nachfolge von Stephan Schüller

Das Bankhaus Lampe hat Klemens Breuer zum persönlich haftenden Gesellschafter bestellt. Ende März übernimmt der Neuzugang als Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter die Zuständigkeiten von Stephan Schüller, der planmäßig ausscheidet. [mehr]

[TOPNEWS]  Neue Spielregeln für Vermögensverwalter

Welche Geschäftsmodelle wegen Mifid II in Gefahr sind

Seit Monaten beschäftigt sich nahezu die gesamte Branche mit dem Thema Mifid II. Was dem Verbraucherschutz dienen soll, hat für einige Finanzdienstleister enorme Auswirkungen auf deren Geschäftsmodell. Unangenehme Kundengespräche könnten die Folge sein. [mehr]

Aufbauend auf einer Umfrage unter 500 weltweiten Asset Managern hat der Finanzdienstleistern State Street ein Online-Tool entwickelt, mit dem Asset Manager ihr Geschäftsmodell und Wachstumsfähigkeiten im Wettbewerb vergleichen können. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach der Erbschaftsteuerrefrom

So lässt sich in Betrieben das Verwaltungsvermögen gestalten

Auch nach der Erbschaftsteuerreform ist operatives unternehmerisches Vermögen weiterhin begünstigt. Abzugrenzen sind das operative Betriebsvermögen vom vermögensverwaltenden Vermögen anhand eines Katalogs. Dadurch ergeben sich Gestaltungsmöglichkeiten, die genutzt werden sollten. [mehr]

Möglicher Ausstieg des Bundes

Unicredit hat Interesse an der Commerzbank

Die italienische Großbank Unicredit hat offenbar bei der Bundesregierung ihr Interesse an der Commerzbank hinterlegt. Das vermelden mehrere Medien, die sich auf einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters stützen. [mehr]

Beratung institutioneller Investoren

LRI Group stellt globalen Leiter Sachwerte ein

Die LRI Group baut mit Bastian Dittrich ihre Beratung für institutionelle Investoren aus. In der neu geschaffenen Funktion als globaler Leiter Sachwerte soll er Kunden insbesondere zu Immobilien, Private Equity und Infrastruktur ansprechen. [mehr]

[TOPNEWS]  Als Beiräte des Beteiligungsfonds

Hamburger Multi Family Office heuert Ex-Siemens-Vorstände an

Das Hamburger Multi Family Office Lennertz & Co. hat zwei ehemalige Vorstände von Siemens in den Beirat seines Beteiligungsfonds geholt. Heinrich von Pierer und Klaus Wucherer sollen nach Übernahmekandidaten für den Lennertz & Co Family Equity Fund suchen. [mehr]

Flossbach von Storch, Allianz GI, Union Investment und Deutsche Asset Management – derzeit veröffentlichen viele Fondsanbieter, dass sie künftige Research-Kosten auf die eigene Rechnung nehmen. Das ist werbewirksam und erspart viel Aufwand mit sogenannten Research Payment Accounts. Ein Überblick über die kommenden Regelungen. [mehr]