Corporate Wealth & Treasury

Das Family Office A/Ventum hat Annika Peters in den Vorstand berufen. Neben Finanzplanung und der Betreuung von Stiftungen soll sich die 30-Jährige auch um den Bereich nachhaltiges Investieren kümmern. [mehr]

Lupus Alpha baut seinen Vertrieb aus: Veith Riebow kommt von Bantleon und soll sich um institutionelle Kunden kümmern. Das Vertriebs-Team wächst damit auf acht Mitarbeiter. [mehr]

[TOPNEWS]  Hannoversche Volksbank beteiligt sich an Valexx

„Es gibt keine Überschneidung unserer Häuser“

Die Vermögensverwaltung Valexx bekommt mit der Hannoverschen Volksbank einen neuen Mehrheitseigner. Seine Unabhängigkeit soll der Finanzdienstleister dadurch nicht verlieren. Man käme sich ohnehin nicht in die Quere, erklären die Vorstände Mirko Albert (Valexx) und Matthias Battefeld (Hannoversche Volksbank). [mehr]

[TOPNEWS]  Invesco-Studie zu Anleiheinvestoren

Institutionelle erwarten Ende der Ruhe an den Zinsmärkten

Invesco hat seine erste Studie zum Anlageverhalten von Anleiheinvestoren vorgelegt. Demnach sieht die Mehrheit der Befragten die Weltwirtschaft zwar auf dem Weg der Erholung, erwartet aber nicht die typische Normalisierung nach einem Abschwung. Sorgen bereiten strengere Regulierung, alternde Bevölkerungen und geopolitische Unsicherheiten. [mehr]

Lutz Röhmeyer gibt nach knapp acht Jahren als Fondsmanager die Verantwortung für den 1,7 Milliarden Euro schweren Weltzins-Invest der LBB-Invest ab. Das Management des internal investierenden Anleihefonds geht von April an auf das zehnköpfige globale Rententeam der Deka Investment über. [mehr]

Die Oberfrankenstiftung hat Stefan Seewald zum Geschäftsführer berufen. Der neue Mann an der Spitze ist zwar erst zwei Jahre an Bord, managte aber zuvor schon als langjähriger Mitarbeiter der Sparkasse Bayreuth die Vermögensanlagen der Einrichtung. [mehr]

Einsteiger willkommen

HQ Trust sucht Analysten

Das Multi Family Office HQ Trust ist auf der Suche nach einem Analysten im Bereich Portfoliomanagement und Managerselektion. Zu den Aufgaben gehört neben der Selektion von Aktien- und Rentenstrategien auch qualitatives und quantitatives Research sowie das Erstellen und Weiterentwickeln von Reportings und Analysen. [mehr]

Die Volksbank Kraichgau hat ihre HNWI- und UHNWI-Aktivitäten unter der Dachmarke Private Investment Office zusammengefasst. Konkret beinhaltet der Umbau die klare Trennung der Privatbank und des Family Office. Neu hinzu kommt ein dritter Bereich unter Leitung eines langjährigen Private Bankers der Credit Suisse. [mehr]