Corporate Wealth & Treasury

Landeskrankenversicherung baut Führungsriege um

Matthias Brake übernimmt weiteren Chefposten

Die Aufsichtsräte des Landeskrankenhilfe haben Matthias Brake zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der promovierte 51-Jährige gehört dem Führungsgremium seit Juli 2018 an. Und er leitet bereits einen anderen Vorstand. [mehr]

[TOPNEWS]  Weggang bei der Hypovereinsbank

WM-Leiter Südwest wechselt zu Unternehmerfamilie

Gerd Bergner und die Hypovereinsbank gehen künftig getrennte Wege. Der 52-Jährige wechselt als Family Officer zu einer Unternehmerfamilie. Er hatte drei Jahre lang das Wealth Management der Bank in der Region Südwest verantwortet. [mehr]

Der 13. GIPS-Tag steht in den Startlöchern: Am 12. März treffen in Frankfurt wieder Branchenvertreter mit hochkarätigen Experten zusammen, um den aktuellen Stand in Sachen Performance-Standards zu diskutieren. Das private banking magazin als Medienpartner verschenkt fünf Freikarten. [mehr]

Pensionskassen und Pensionsfonds müssen ab dem kommenden Jahr neue Anforderungen im Berichtswesen erfüllen. Doch nicht jede dieser Einrichtungen muss „das volle Set“ an Daten an die Aufseher melden. [mehr]

Neu geschaffene Position

Georg Wunderlin geht zu Schroders

Georg Wunderlin verlässt den Bad Homburger Investmentmanager HQ Capital und übernimmt bei der Fondsgesellschaft Schroders einen neu geschaffenen Spitzenposten im Bereich Privatmarktanlagen. HQ findet intern einen Nachfolger. [mehr]

[TOPNEWS]  Geschäftsführer und Leiter Vertrieb

Lampe Asset Management erweitert Führungsriege

Bernd Scherer wird dritter Geschäftsführer von Lampe Asset Management. Zugleich holt die Bank Stefan Zayer an Bord: Der Neuzugang verantwortet künftig den institutionellen Vertrieb. [mehr]

Kompetenz im eigenen Haus

Dänen wollen Anlagen selbst steuern

Für Kapitalsammelstellen kann es sinnvoll sein, die Anlagen intern zu verwalten. In Dänemark zeigen Pensionseinrichtungen, wie das geht. Bei einer Anlageklasse bleibt externe Hilfe gefragt. [mehr]

Alexander Lehmann verlässt das Schwesterunternehmen der Fondsanbieter Ethenea und Mainfirst. Bei Fenthum leitete er bislang die Vertriebsunterstützung in Deutschland und Österreich. Gleichzeitig berichten die Luxemburger eine hochrangige Neueinstellung. [mehr]

Seite 162 / 322