Taunus Sparkasse Christof Harwardt übernimmt Leitung des Private Banking

Christof Harwardt übernimmt die Leitung des Private Banking der Taunus Sparkasse

Christof Harwardt übernimmt die Leitung des Private Banking der Taunus Sparkasse

Zum 1. Juli übernimmt Christof Harwardt die Verantwortung für das Private Banking der Taunus Sparkasse. Damit stellt die Bank ihre Vermögensbetreuung neu auf, teilt ein Sprecher der Taunus Sparkasse mit. Zukünftig werde das Team "Vermögensbetreuung und Private Banking" mit dem Team "Betreuung, Freie Berufe und Heilberufe - Private Banking" zusammengelegt.

Die jeweiligen Teamleiter Robert Recknagel und Markus Müller werden dann an die neue Leitung berichten. Die neu gebildete Abteilung wird insgesamt 21 Mitarbeiter zuzüglich Harwardt umfassen.

Mit einer Leitungsposition kennt sich Harwardt aus. Der 49-jährige war zuvor Chef des Wealth-Management-Team "Hessen" der Commerzbank.