T. Rowe Price stockt auf Neuer Leiter für institutionelles Geschäft in Deutschland und Österreich

Jan Müller war mehr als zehn Jahre lang Institutional Sales Director bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton. Jetzt leitet er den Vertrieb bei T. Rowe Price in Deutschland und Österreich.  | © T. Rowe Price

Jan Müller war mehr als zehn Jahre lang Institutional Sales Director bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton. Jetzt leitet er den Vertrieb bei T. Rowe Price in Deutschland und Österreich. Foto: T. Rowe Price

Die Investmentgesellschaft T. Rowe Price baut ihr institutionelles Geschäft in Deutschland und Österreich aus und vergrößert mit Jan Müller ihr deutsches Vertriebsteam. Müller übernimmt bei dem Unternehmen ab sofort die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters für institutionelle Kunden in Deutschland und Österreich. 

Carsten Kutschera, Leiter der Aktivitäten von T. Rowe Price in Deutschland und Österreich, sagt: „Mit der Einstellung von Jan Müller können wir uns nun verstärkt auf die Bedürfnisse von institutionellen Kunden konzentrieren. Ferner unterstreicht dies unser Engagement, in diesen Kernmärkten weiter zu expandieren und den Vertrieb in Deutschland und Österreich weiter voranzutreiben.“

Jan Müller war mehr als zehn Jahre lang Direktor im institutionellen Vertrieb bei der Fondsgesellschaft Franklin Templeton. Zu seinem Kundenstamm zählten Unternehmen, Pensionskassen, Family Offices und Berater. Zuvor arbeitete er als Senior-Investmentberater beim Beratungshaus Mercer in Frankfurt. Müller verfügt über einen Diplomabschluss in Business Administration and Management von der Universität Gießen. Darüber hinaus ist er Chartered Financial Analyst (CFA).