Folgt auf Guido Fürer Swiss Re beruft Chefin für Kapitalanlage

Velina Peneva (links) übernimmt von Guido Fürer (rechts) die Verantwortung für die Kapitalanlage von Swiss Re

Velina Peneva (links) übernimmt von Guido Fürer (rechts) die Verantwortung für die Kapitalanlage von Swiss Re: Das Unternehmen ist die zweitgrößte Rückversicherung der Welt. Foto: Swiss Re

Die zweitgrößte Rückversicherung der Welt hat eine neue Kapitalanlage-Chefin: Velina Peneva rückt zum 1. April 2023 bei der Swiss Re in die Geschäftsleitung auf und wird Investmentchefin des Schweizer Rückversicherers. Aktuell ist Peneva Co-Chefin für Kundenlösungen und -analysen bei Swiss Re Asset Management. Zuvor leitete sie das Mandat für Private-Equity-Anlagen von Swiss Re. Bevor Peneva 2017 zu Swiss Re wechselte, arbeitete sie für Bain & Company in den USA, Australien und in der Schweiz, zuletzt als Partnerin und Leiterin der Praxisgruppen Private Equity sowie institutionelle Investoren in Zürich.

Peneva ist Nachfolgerin für Guido Fürer, der bisher Investmentchef des Rückversicherers war. Fürer geht allerdings in den Ruhestand, nachdem er über 25 Jahre lang für die Swiss Re gearbeitet hatte. Die Swiss-Re-Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, wo sie 1863 gegründet wurde, und ist über ein Netzwerk von rund 80 Geschäftsstellen weltweit tätig.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung