Kommt von Bethmann Bank Sutor Bank beruft Leiter für das Private Banking

Mathias Beil von der Sutor Bank

Mathias Beil von der Sutor Bank: Er leitet das Privatkontor und damit das Private Banking der Hamburger Privatbank. Foto: Sutor Bank

Mathias Beil leitet seit dem 22. August 2022 das Privatkontor der Sutor Bank. Damit übernimmt Beil die Privatkundenbetreuung im Private Banking und sitzt zudem im Anlageausschuss. Er berichtet direkt an die Sutor-Geschäftsleitung. Die Vermögensverwaltung der Sutor Bank wird somit vorerst von einer Doppelspitze geführt. Allerdings verlässt mit Lutz Neumann der bisherige Leiter das Haus zum Jahresende.

Mathias Beil kommt von der Bethmann Bank, bei der er seit 2014 in Hamburg für die Betreuung und Beratung privater Kunden und für Stiftungen zuständig war. Zuvor war der gelernte Bankfachwirt in verschiedenen Häusern auf Leitungsebene in der Betreuung und Beratung von vermögenden Privatkunden und Family Offices aktiv. 

 

Die Sutor Bank mit Sitz in Hamburg wurde 1921 gegründet. Für Kunden bietet sie unter anderem eine individuelle Vermögensberatung und eine Vermögenverwaltung an, zudem managt die Privatbank mehrere Stiftungen. Für Finanzdienstleister entwickelt die Sutor Bank Finanzprodukte und übernimmt das technische und administrative Depotmanagement – zuletzt auch zunehmend im Blockchain-Bereich.