Alles zum Thema

Sustainable Finance / EU-Aktionsplan

Bernd Franken, Geschäftsführer für Kapitalanlagen der Nordrheinischen Ärzteversorgung, spricht über die wachsende Bedeutung der Private Markets: Wo er bei diesen konkret eine Chance sieht und welche Verschiebung er sich innerhalb der Anlageverordnung wünschen würde. [mehr]

Die Welt muss weitreichende Entscheidungen treffen. Niedrige Zinsen und hohe Schulden werden mit Forderungen nach Aufbauprogrammen und der Notwendigkeit einer wirtschaftlichen Transformation zu mehr Nachhaltigkeit konfrontiert. Die EU wird dabei eine Führungsrolle übernehmen, wenn sie einige struktuerelle Herausforderungen meistert. [mehr]

Die EU-Kommission hat den Entwurf für eine Verschärfung und Ausweitung bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung vorgelegt. Für kleinere Banken und Sparkassen stellt die Umsetzung eine erhebliche Herausforderung dar, die zudem mit einem großem Zeitdruck verbunden ist. [mehr]

[TOPNEWS]  Strategien zur ESG-Transformation

Der EU-Aktionsplan und wie die Fondsindustrie damit umgeht

Die drei Buchstaben ESG dominieren die Fondsbranche. Von einigen Marktteilnehmern als strategisches Kernelement vor Jahren bereits entdeckt, treten nun für alle diverse EU-Regulierungen in Kraft. Interessant ist nun, wie die Anbieter unterschiedlich auf den Wandel reagieren. [mehr]

Was sind grüne Geldanlagen? Die Europäische Union will das mit der Taxonomie festlegen, um so Klarheit für Investoren zu schaffen. Atom und Gas wurden dabei nun aber ausgeklammert. Eine Entscheidung dazu soll es erst im Dezember geben. [mehr]

[TOPNEWS]  Sustainable-Finance-Offensive der EU

Die To-Do-Liste der Asset Manager ist lang

Am 10. März sind dank Offenlegungsverordnung weitreichende Regelungen in Kraft getreten – diese sind aber erst der Auftakt einer großen Nachhaltigkeitsoffensive der EU. Was das konkret für die Arbeit von Asset Managern heißt und wie diese sich für die Zukunft rüsten können, weiß Branchenexpertin Maren Schmitz von KPMG. [mehr]

Wie lässt sich sicherstellen, dass ein als „nachhaltig“ bezeichnetes Investmentprodukt tatsächlich seiner Etikettierung entspricht? Und wie durch die Fülle der Bezeichnungen für nachhaltige Produkte navigieren? Dazu David Czupryna, Head of ESG Development bei Candriam, im Video. [mehr]

Studienergebnis lässt tief blicken

Immobilien sind nicht ESG-Konform

Extremer Nachholbedarf für den Immobilienmarkt bei den Taxonomie-Kriterien. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), die in elf europäischen Ländern durchgeführt wurde. [mehr]

Seite 4 / 6