Stuttgart und Düsseldorf Drei Neuzugänge bei der Walser Privatbank

Die deutschen Niederlassungen der Walser Privatbank in Düsseldorf (l.) und Stuttgart

Die deutschen Niederlassungen der Walser Privatbank in Düsseldorf (l.) und Stuttgart

Die Walser Privatbank hat ihre Präsenz an den deutschen Standorten in Stuttgart und Düsseldorf mit drei Mitarbeitern ausgebaut. Sascha Netusil verstärkt als Senior-Vermögensmanager das Team in der Niederlassung Düsseldorf, Jens-David Lehnen unterstützt in derselben Funktion den Standort Stuttgart. Ihr Kollege Jürgen Märkle betreut von Stuttgart aus Großkunden.

Die Walser Privatbank ist seit fünf Jahren in Stuttgart und Düsseldorf vertreten. Die Niederlassungen hätten ihre Position am Markt gefestigt, so Sprecher Jürgen Herter. Nun gehe es darum, die Betreuungsradien in den Regionen auszudehnen.

Netusil kommt von der Landesbank Baden-Württemberg, wo er von 2009 bis 2015 als Senior Vermögensmanager tätig war. Zuvor arbeitete er von 2005 bis 2009 bei der Credit Suisse. Märkle kam 2010 als Vermögensmanager zur BW-Bank, 2016 wechselte er dann zur Walser Privatbank. Lehnen war von 2010 bis 2014 unter anderem im Wealth Management der Commerzbank beschäftigt. Seine Karriere startete er 2005 bei der Dresdner Bank.