Studie des CFA Institute Finanzexperten erwarten drastischen Wandel durch Disruption

Studie des CFA Institute: „In Zeiten zunehmender Disruption und Komplexität wird die Halbwertzeit von Wissen immer kürzer.“ | © CFA Institute

Studie des CFA Institute: „In Zeiten zunehmender Disruption und Komplexität wird die Halbwertzeit von Wissen immer kürzer.“ Foto: CFA Institute

Die Jobs in der Finanzbranche sehen aus Sicht von Betroffenen in fünf bis zehn Jahren komplett anders aus oder verschwinden sogar ganz. Das geht aus der Studie „Investment Professional of the Future“ des CFA Institute hervor, für die insgesamt mehr als 3.800 Prüflinge, Finanzberater und Führungskräfte befragt wurden.

Anpassungsfähigkeit erfolgsentscheidend

Konkret erwarten 48 Prozent der Befragten, dass sich ihr Berufsbild in den kommenden fünf bis zehn Jahren drastisch verändern oder sogar vollständig verschwinden wird. Unter Finanzberatern liegt der Wert sogar bei 58 Prozent. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, werde der Aufbau neuer Kompetenzen entscheidend sein, Investment-Fachleute, die sich nicht anpassen, könnten aus dem Markt verdrängt werden, so die Studienautoren.

„In Zeiten zunehmender Disruption und Komplexität wird die Halbwertzeit von Wissen immer kürzer“, sagte Paul Smith, CFA, Präsident des CFA Institute. „Für Investment Professionals von heute ist es überlebenswichtig, mit Disruption gut umgehen zu können.“

Weiter stimmen 89 Prozent der befragten Führungskräfte zu, dass das Berufsbild jedes Einzelnen sich im Laufe der Karriere mehrfach ändern wird, womit Anpassungsfähigkeit und lebenslanges Lernen zu Kernkompetenzen für den zukünftigen Erfolg werden. 60 Prozent der Führungskräfte gehen davon aus, dass ihr Unternehmen in den kommenden fünf bis zehn Jahren stärker auf Weiterbildung und Personalentwicklung setzen muss. Im Gegenzug geben 87 Prozent der teilnehmenden Investment Professionals an, dass Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu den wichtigsten Angeboten eines Arbeitgebers zählen.

Schlüsselkomponenten für eine gute individuelle Anpassungsfähigkeit sind laut Studie ein facettenreicher bisheriger Werdegang – und damit vielfältige Erfahrungen – sowie die Offenheit, auch weiterhin Neues zu lernen. Das CFA Institute hat ein Online-Tool ins Netz gestellt, mit dem Investment-Experten ihre berufliche Anpassungsfähigkeit bewerten und mit anderen Verbandsmitgliedern und Kandidaten des CFA Institute weltweit vergleichen können.