Studie der Uni St. Gallen Vanguard dürfte Blackrock als größter Vermögensverwalter ablösen

Schreibt die Entwicklung der vergangenen fünf Jahre in die Zukunft fort: Grafik auf Basis der Daten der Universität St. Gallen | © Handelszeitung

Schreibt die Entwicklung der vergangenen fünf Jahre in die Zukunft fort: Grafik auf Basis der Daten der Universität St. Gallen Foto: Handelszeitung

Technologischer Fortschritt, zunehmende Transparenz und wachsender Margendruck sind einer Studie der Universität St. Gallen zufolge dabei, die Finanzbranche nachhaltig zu verändern. Als eine Folge wird Vanguard den Wettbewerber Blackrock in den kommenden zwei Jahren als größten Vermögensverwalter der Welt ablösen, so die Studienautoren.

Im Interview mit der Schweizer „Handelszeitung“ erklärt Studienleiter Robert Ruttmann, wie Vanguard zum Katalysator für die Branche wird und was auf Finanzdienstleiter sonst noch zukommt.