Strategischer Wandel BHF-Bank beruft Thomas Fischer zum Vorstand

Besitzt umfassende Erfahrung als Strategieberater im Finanzsektor: Thomas Fischer

Besitzt umfassende Erfahrung als Strategieberater im Finanzsektor: Thomas Fischer

Die BHF-Bank hat Thomas Fischer zum Vorstand ernannt. Der 48-Jährige, der als Spezialist für strategischen Wandel gilt, übernimmt außerdem die Rolle des operativen Leiters der Oddo-Gruppe und rückt als Mitglied in deren Führungsgremium ein. Das teilte das Institut jetzt mit. Die Oddo-Gruppe hatte die BHF-Bank im März 2016 übernommen.

In seiner neuen Funktion soll Fischer den Angaben zufolge das Kundengeschäft durch neue Plattformen und Prozesse stärken. In einer Brückenfunktion werde er dafür die operative Verantwortung für alle Back-Office und Middle-Office Bereiche des Konzerns sowie für den Einkauf übernehmen. Darüber hinaus ist er ebenso für die IT der BHF-Bank zuständig.

Fischer kommt von der Schweizer Großbank UBS, für die er von Mai 2014 bis zu seinem Wechsel zur BHF-Bank im Bereich Procurement & Vendor tätig war. Zuvor hatte er drei Jahre für die Dresdner Bank und sechs Jahre für die Commerzbank gearbeitet. Seine Karriere gestartet hatte Fischer bei der Boston Consulting Group, für die er mehr als zehn Jahre als Unternehmensberater tätig war.