Strategie und Vertriebsunterstützung Commerzbank beruft Bereichsleiterin Wealth Management

Stefanie Pietsch leitet seit 1. Juli 2019 das Kundenmanagement Wealth Management in der Frankfurter Zentrale der Commerzbank. | © Commerzbank

Stefanie Pietsch leitet seit 1. Juli 2019 das Kundenmanagement Wealth Management in der Frankfurter Zentrale der Commerzbank. Foto: Commerzbank

Die Commerzbank hat Stefanie Pietsch zur Bereichsleiterin Kundenmanagement Wealth Management ernannt. In der neu geschaffenen Position berichtet die 41-Jährige an Andre Carls, Bereichsvorstand Wealth Management & Unternehmerkunden. Pietsch steht in der Rolle einem 30-köpfigen Team vor, das sich um die Bedürfnisse der Wealth-Management-Kunden kümmern soll. Dabei soll Pietsch die Berater, Spezialisten und Führungskräfte unterstützen und die strategische Weiterentwicklung dieses Kundensegments begleiten. Zu den Zielen gehöre, eine hohe Beratungsqualität sicherzustellen und sich enger mit dem Unternehmerkundengeschäft zu vernetzen, um diese Kunden noch stärker auf der privaten Seite zu betreuen.

Bislang leitete Pietsch seit Juli 2017 als Abteilungsleiterin das Vertriebsmanagement Wealth Management in der Zentrale der Commerzbank. Zuvor verantwortete sie von April 2015 bis Juni 2017 als Niederlassungsleiterin das Geschäft mit Wealth Management-, Privat- und Unternehmerkunden in der Region von Mainz bis Trier. Die 41-Jährige arbeitet seit 2000 für die Commerzbank, zunächst in Luxemburg im Portfoliomanagement und in der Steuerung des Private Banking und Wealth Management International. Anschließend verantwortete sie als Direktorin und Mitglied der Geschäftsleitung für rund zwei Jahre die dezentrale Vertriebsunterstützung der Gebietsfiliale Wealth Management am Standort Frankfurt.

Das Wealth Management der Commerzbank betreut in Deutschland an 106 Standorten rund 160.000 vermögende Kunden.