CO2-Fußabdruck Stratege aus dem Private Banking startet Zertifikate-Plattform

Hanjo Allinger (l.) und Christian Jasperneite von Cap 2

Hanjo Allinger (l.) und Christian Jasperneite von Cap 2: Plattform mit Stiftung im Rücken Foto: Cap 2

Christian Jasperneite, Kapitalmarktstratege bei der Privatbank M.M. Warburg & CO, und der Volkswirt Hanjo Allinger haben die CO2-Zertifikate-Plattform Cap 2 gegründet. Fondsgesellschaften und Firmenkunden sollen mithilfe des Unternehmens CO2-Zertifikate über Statkraft, eine 100-prozentige Tochter des norwegischen Staatsfonds, kaufen und anschließend zum Wohle des Klimas stiften. Die Kunden von Cap 2 sollen letztlich damit werben können, dass sie klimaneutral sind.

Nach den Zahlenspielen des Weltklimarates IPCC dürfen bis zum Ende des Jahrhunderts noch maximal 420 Gigatonnen CO2 in...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.