Wissenschaft Stiftungsprofessur für Falko Fecht

Wie die Frankfurt School of Finance and Management mitteilt, fördert die DZ Bank-Stiftung eine Professur für Finanzökonomie. Erster Kandidat ist Falko Fecht zum Sommersemester 2012. Er forscht und lehrt nun an der Frankfurter Bankakademie.

An seinem neuen Lehrstuhl soll Fecht Finanzsysteme und Finanzkrisen untersuchen. Der 41-Jährige gilt als Experte für Veränderungen im Finanzsystem und deren gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen. Seit 2010 ist er Forschungsprofessor bei der Deutschen Bundesbank.

Fecht promovierte 2005 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zum Thema „The Liquidity Transformation of the Banking Sector in Different Financial Systems and its Macroeconomic Implications“ („Die Liquiditätstransformation im Bankensektor in verschiedenen Finanzsystemen und ihre makroökonomischen Auswirkungen“). Vor seiner Berufung zum Professor 2010 arbeitete er als Ökonom im Zentralbereich „Volkswirtschaft“ und im Forschungszentrum der Deutschen Bundesbank.