Stiftungsgründung,Teil zwei „Stiftungen brauchen nicht zwingend ein zweites Gremium“

 Klaus Naeve (links) und Jörg Seifart

Klaus Naeve (links) und Jörg Seifart