Nachfolger von Doris Woller Hannoversche Volksbank ernennt stellvertretenden Leiter Private Banking

André Ceglarek, genossenschaftliches Eigengewächs mit knapp 20 Jahren Erfahrung im Private Banking

André Ceglarek, genossenschaftliches Eigengewächs mit knapp 20 Jahren Erfahrung im Private Banking: Zum Januar 2021 tritt er die Stelle als stellvertetender Bereichsleiter Private Banking der Hannoverschen Volksbank an.

Die Hannoversche Volksbank hat André Ceglarek mit dem Jahreswechsel zum stellvertretenden Bereichsleiter Private Banking ernannt. Zugleich übernimmt der 40-Jährige die Vertriebsleitung Hannover-Stadt. Er folgt damit auf Doris Woller, die sich im Sommer 2021 nach 50 Jahren bei der Hannoverschen Volksbank in den Ruhestand verabschiedet. Ceglarek berichtet direkt an Sebastian Schöpper, Bereichsleiter Private Banking.

Ceglarek, Eigengewächs des Fusionspartners Volksbank Hildesheimer Börde (2019), hat zuvor die Marke Private Banking Hildesheim aufgebaut und blickt auf nahezu 20 Jahre Private-Banking-Erfahrung zurück. Seine Nachfolge für das Private Banking Hildesheim übernimmt Jacqueline Fiedler.