Verstärkung aus Stuttgart Hauck Aufhäuser Lampe baut Team Digitale Vermögenswerte aus

Bankschließfächer werden heute nur noch selten eingesetzt. Bei digitalen Vermögenswerten sind auch die Schließfächer digital.

Bankschließfächer werden heute nur noch selten eingesetzt. Bei digitalen Vermögenswerten sind auch die Schließfächer digital. Foto: Imago / Future Image

Stefanie Zimmermann ist seit dem 1. Oktober Stellvertretende Abteilungsdirektorin Digital Assets bei Hauck Aufhäuser Lampe. In dieser Position verantwortet sie Kundenbeziehungen und Vertrieb des Bereichs digitale Vermögenswerte. Die Position wurde neu geschaffen. Das bestätigte die Privatbank auf Anfrage des private banking magazins.

Zimmermann kommt von der Börse Stuttgart, wo sie knapp vier Jahre in verschiedenen Positionen gearbeitet hat. Zuletzt war sie Vertriebs- und Geschäftsentwicklungsleiterin bei Blocknox. Die Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart ist treuhänderischer Verwahrer von Kryptowährungen. 

 

 

Weitere berufliche Stationen umfassen State Street und die Kreissparkasse Heilbronn. Zimmermanns Karriere startete sie bei der Volksbank Heilbronn, wo sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte. Zusätzlich hat sie zwei Abschlüsse der Frankfurt School of Finance and Management als Diplom Betriebswirtin und Bankbetriebswirtin.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen