Standort München Manuel Deimel heuert bei Yielco an

Spezialist für alternative Anlagen: Manuel Deimel wechselt von Swan Cap zu Yielco.  | © privat

Spezialist für alternative Anlagen: Manuel Deimel wechselt von Swan Cap zu Yielco. Foto: privat

Die auf alternative Anlagen mit langfristigen Zahlungsströmen spezialisierte Yielco Investments holt Manuel Deimel an Bord. Deimel wechselt am 1. April 2020 von Swan Cap Partners zu dem weltweit tätigen Investor und Service-Anbieter im Bereich alternativer Anlagen. Beide Unternehmen residieren in München. Yielco betreut derzeit knapp 4 Milliarden Euro an Kapitalzusagen von institutionellen Investoren und Family Offices für die Segmente Infrastruktur, Private Debt und Private Equity.

Bei seinem neuen Arbeitgeber wird Deimel, der schon für die Unicredit und die BHF Bank tätig war, Senior-Mitglied des Private-Equity-Teams. Zusätzlich übernimmt er den Chefposten im Bereich Co-Investments. Der Neuzugang bringt nach Angaben von Yielco über zwölf Jahre Investitionserfahrung im Bereich Private Equity mit. 

Zuletzt fungierte Deimel bei Swan Cap als Senior Investment Director im Bereich Co-Investments. Swan Cap Investment Management und ihre Beratungsgesellschaft Swan Cap Partners treten am Markt für alternative Kapitalanlagen als unabhängige Investmentmanager auf. Der Firmenverbund verwaltet Vermögenswerte von rund 3 Milliarden Euro. Vor seinem Einstieg bei Swan Cap im Jahr 2013 arbeitete Deimel für die Unicredit/Hypovereinsbank. Seine berufliche Laufbahn begann im Jahr 2000 bei der Bank ING.