St. Galler Kantonalbank Schweiz Bereichsleiter Private Banking tritt zurück

Nimmt auf eigenen Wunsch Abschied von der St. Galler Kantonalbank Schweiz: Daniel Lipp

Nimmt auf eigenen Wunsch Abschied von der St. Galler Kantonalbank Schweiz: Daniel Lipp

Veränderung in der Geschäftsleitung der St. Galler Kantonalbank Schweiz: Daniel Lipp legt ab sofort und auf eigenen Wunsch sein Amt als Bereichsleiter Private Banking nieder. Gleichbedeutend ist damit sein Austritt aus der Geschäftsführung. Den Angaben zufolge wird Lipp eine neue berufliche Herausforderung annehmen.

Wie die Schweizer Kantonalbank in einer Pressemitteilung weiter bekannt gab, läuft die Suche nach einem Nachfolger bereits. Roland Ledergerber, Vositzender der Geschäftsleitung, wird interimistisch auch den Bereich Private Banking führen.

Daniel Lipp war seit 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Private Banking. Den Angaben zufolge hat er die in diesem Zeitraum erfolgten strategischen Anpassungen der St. Galler Kantonalbank  insbesondere im Bereich Private Banking maßgeblich mitgestaltet und umgesetzt.

Seit Mai 2009 ist die St. Galler Kantonalbank mit einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft in Deutschland mit Sitz in München vertreten. 2011 wurde eine weitere Niederlassung in Frankfurt eröffnet.