Spezialist für Fixed Income Bluebay AM startet Alternatives-Fonds

Senior Portfoliomanager Blair Reid: „Wir befinden uns an einem Wendepunkt an den globalen Märkten“.  | © Bluebay

Senior Portfoliomanager Blair Reid: „Wir befinden uns an einem Wendepunkt an den globalen Märkten“. Foto: Bluebay

Der Fixed-Income-Spezialist Bluebay Asset Management legt den Fonds Bluebay Diversified Alternative Credit auf. Der Fonds umfasst Long- und Short-Strategien im Credit-Segment liquider und weniger liquider Märkte. Das Produkt richtet sich an institutionelle Anleger und Vermögensverwalter.

Ziel ist eine annualisierte Netto-Rendite von 8 Prozent über dem Geldmarktzins. Das Portfoliomanagement kombiniert dafür bestehenden Bluebay-Strategien Global Credit Alpha Long Short, Event Driven Credit und Emerging Market Credit Alpha.

„Wir befinden uns an einem Wendepunkt an den globalen Märkten, da wir von einer Ära der quantitativen Lockerung in eine Phase der strafferen Geldpolitik übergehen und das Ganze in einem fortgeschrittenen Kreditzyklus“, sagt Senior Portfolio Manager Blair Reid, bei Bluebay. Vor dem Hintergrund höherer Volatilität sei daher ein flexibler, unabhängiger Ansatz mit ausgewählten Anleiheinvestments empfehlenswert.

Der Fonds bietet monatliche Zeichnungen mit vierteljährlichen Rücknahmen und verwaltet den Angaben zufolge gegenwärtig ein Vermögen von mehr als 90 Millionen US-Dollar, einschließlich Startkapital und Kundeninvestitionen.