Privatkundenvorständin Sparkasse Bremen holt Ex-Comdirect-Chefin

 Frauke Hegemann, Sparkasse Bremen

Ab Juli 2023 Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen: Frauke Hegemann. Foto: privat

Frauke Hegemann wird zum 1. Juli 2023 neues Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen. Die 46-Jährige verantwortet in der Hansestadt künftig das gesamte Privatkundengeschäft, zu dem unter anderem das Private Banking, Asset Management sowie das Geschäft des Robo-Advisors Smavesto gehört.

Ex-Comdirect-Chefin und Bereichsleiterin bei der Commerzbank

Hegemann ist kein unbekannter Name in der Branche: Aktuell ist die gebürtige Marburgerin Vorstandsmitglied bei der Signal Iduna Bauspar und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Signal Iduna Asset Management. Vor ihrer Zeit bei dem Versicherungskonzern war sie bis Dezember 2020 Vorstandsvorsitzende bei der Online-Bank Comdirect. 2018 war Hegemann als Bereichsleiterin der Commerzbank für die Kundengruppe Privatkunden und Family Offices in Deutschland zur Commerzbank-Tochter gewechselt.

 

 

Mit knapp 600 Mitarbeitenden im eigenen Verantwortungsbereich ist Hegemann bei der Sparkasse Bremen ab Juli für die Geschäftsbeziehungen mit rund 400.000 Privatkundinnen und -kunden zuständig. Sie tritt die Nachfolge von Thomas Fürst an, der nach rund 13 Jahren im Vorstand der Sparkasse zum 31. August 2023 in den Ruhestand geht.

Wie hat ihnen der Artikel gefallen?

Danke für ihre Bewertung