Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen Vorstand geht nach 48 Berufsjahren in Ruhestand

Verantwortlich für Privatkunden und Private Banking: Thorsten Straubinger (r.) folgt im Vorstand der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen auf Reinhard Bredtmann, der in den Ruhestand geht

Verantwortlich für Privatkunden und Private Banking: Thorsten Straubinger (r.) folgt im Vorstand der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen auf Reinhard Bredtmann, der in den Ruhestand geht

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen Reinhard Bredtmann ist Ende März in den Ruhestand getreten. Sein Nachfolger im Vorstand ist Thorsten Straubinger, der von der Sparkasse Zollernalb zum 1. April an die Isar wechselte.

Straubinger ist ab sofort verantwortlich für die Bereiche Privatkunden, Private Banking und Vertriebsmanagement. Darüber hinaus verantwortet er den Angaben zufolge die Eigenanlagen der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen.

Seine Laufbahn begann Straubinger 1995 bei der Sparkasse Zollernalb. 2008 stieg er zum Leiter des Vorstandssekretariats auf. Seit 2015 war der diplomierte Sparkassen-Betriebswirt Leiter Vorstandsstab und Unternehmenssteuerung sowie stellvertretendes Vorstandsmitglied des Instituts.

Bei Bredtmann stehen den Angaben zufolge rund 48 Berufsjahre, davon 45 Jahre im öffentlichen Dienst der Sparkasse und des Sparkassenverbandes, in der Vita. Am 1. Juli 1992 kam er als Vorstandsmitglied zur damaligen Kreissparkasse Wolfratshausen und war seither ununterbrochen in der Geschäftsleitung des Instituts tätig.

Innerhalb des Führungsgremiums war er als Vertriebsvorstand zuständig für die Marktbereiche und deren Geschäftsstellen. Darüber hinaus managte er die Bereiche Organisation, Online Banking, Private Banking, das Bauspar- und Versicherungsgeschäft sowie die Eigenanlagen der Sparkasse.

Landrat Josef Niedermaier überreichte Bredtmann zum Abschied als Anerkennung und Dank die Bayerische Sparkassenmedaille in Gold. Im Vorstand der Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen gab es innerhalb des vergangenen Halbjahrs weitere Veränderungen: Nach Walter Obinger übernahm Renate Waßmer im Oktober 2016 den Vorstandsvorsitz, Christian Spindler rückte als Vorstandsmitglied nach.