Société Générale Neuer Investmentchef fürs Private Banking

Alan Mudie verantwortet ab sofort die Investmentstrategie der Société Générale Private Banking (SGPB). Außerdem ist er neuer Investmentchef des Unternehmens in Genf. Damit löst er Antoine Blouin ab, der künftig ausschließlich die Wealth Managerment Solutions (WMS) leiten soll.

Mudie kommt von der Schweizer Privatbank UBP (Union Bancaire Privée), bei der er zuletzt das Private Banking leitete. Vor seiner Zeit bei UBP war er bei Syz & Co. als Chef für Oyster Funds zuständig. Außerdem arbeitete er bei der BNP Paribas-Gruppe unter anderem als Chef der BNP Paribas International Private Bank. Auch bei der Crédit Agricole-Gruppe und Barclays Bank war er tätig.