Neugründung Single Family Officer wechselt innerhalb Hamburgs

Ein Frachtschiff liegt in einem Trockendock im Hamburger Hafen: Zwei Family Officer wechseln zu einem neuen Single Family Office aus dem Reederei-Umfeld.

Ein Frachtschiff liegt in einem Trockendock im Hamburger Hafen: Ein Family Officer wechselt innerhalb Hamburgs zu einem neuen Single Family Office aus der Schifffahrtsbranche. Foto: Imago Images / Joko

Felix Hässig und ein weiterer Family Officer bauen für eine Reeder-Familie aus dem Norden Deutschlands ein Single Family Office auf. Wie das private banking magazin aus Marktkreisen erfuhr, hat das neue Family Office vor kurzem seine Arbeit in Hamburg aufgenommen. Hässig ist als Chief Operating Officer für das operative und organisatorische Geschäft tätig ist, ein weiterer Mitarbeiter ist als Investmentchef für Themen wie die Asset Allocation verantwortlich.

Hässig arbeitete bereits für zwei Hamburger Family Offices

Hässig arbeitete zuvor schon für ein Single Family Office in Hamburg. Er war im April 2020 zum Family Office der Familie Albert Büll gewechselt und arbeitete zuvor für das Bauer Family Office. Sowohl bei der Familie Büll als auch bei der Medien-Unternehmerfamilie Bauer war er für das operative Geschäft des Family Office zuständig. Eine ähnliche Aufgabe nimmt er nun wieder wahr. Auch der zweite Mitarbeiter des neu gegründeten Single Family Office war bereits für mehrere Familien tätig.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.