Reiche Smartphone-Nutzer meiden Unterhaltungs-Apps Sie wollen nicht spielen