George Weiler III Senior Vize-Präsident der UBS nach Herzinfarkt verstorben

Im Alter von 69 Jahren ist Senior Vize der UBS, George Weiler III am 29. Mai in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat New York verstorben. Laut Medienberichten hatte er beim Tennisspielen in seinem Wohnort Bronxville, NY 3 Tage zuvor einen Herzinfarkt erlitten und wurde gleich darauf ins Krankenhaus eingeliefert.

Vor seiner Karriere als Banker setzte Weiler sich als Jurist für Bürgerrechte ein und wechselte 1984 ins Bankgeschäft. Seit 2000 war er bei UBS tätig.