Von der Rabobank Scope hat neuen Geschäftsführer

Matthias Böhm ist neu bei Scope

Matthias Böhm ist neu bei Scope: Der Manager kommt von der Rabobank. Foto: Scope Group

Die Scope Gruppe hat Matthias Böhm zum Geschäftsführer ihrer Tochter Scope Ratings ernannt. Er trägt damit die Verantwortung für alle internen Kontrollmechanismen, eingeschlossen derjenigen für Ratings, sowie für die Compliance-Abteilung und die interne Verwaltung der Rating-Agentur und wird von Frankfurt aus arbeiten.

Guillaume Jolivet, Operationschef der Scope Group, ist weiter für die eigentlichen Ratings verantwortlich und leitet die Tochtergesellschaft Scope Ratings UK in London und die Niederlassungen in Mailand, Madrid, Oslo und Paris.


„Mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner beeindruckenden Bilanz in der Finanzindustrie in ganz Europa ist Matthias Böhm ideal geeignet, um die Governance von Scope Ratings beim Aufbau der europäischen Ratingagentur weiter zu stärken", so Florian Schoeller, Geschäftsführer und Gründer der Scope Group.

Bevor Böhm zu Scope kam, war er unter anderem in leitende Positionen bei der Rabobank, wo er Geschäftsführer des Deutschlandgeschäfts des niederländischen Kreditinstituts war, der Dresdner Bank und der Deutschen Bank.