Schutz zum Marktwert Helvetia bringt Oldtimer-Versicherung an den Markt

Mit den Produkten „Classic Car“ und „Premium Car“ bietet die Helvetia Versicherungsgruppe erstmals eine spezielle Versicherung für Oldtimer und Luxusautos an. Ziel sei, ein umfangreicheres und günstigeres Versicherungsprodukt als die üblichen KFZ-Versicherungen anzubieten. Möglich sei dies, da das Schadenrisiko von Oldtimer & Co. üblicherweise geringer sei.

Die Classic-Car-Versicherung umfasst einen individuell gestaltbaren Voll- und Teilkaskoschutz. Im Schadensfall zahlt der Leistungsschutz eine Höchstentschädigungssumme, die dem geschätzten Marktwert des Oldtimers entspricht. Ersatzteile seien mit bis zu 10 Prozent des Marktwerts eingeschlossen.

Für Fahrzeuge ab einem Marktwert von 40.000 Euro bietet die sogenannte All-Risk-Deckung Leistungen, die über eine hergebrachte Vollkaskoversicherung hinausgehen. Diese versichere alles, was nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist.

Hinzu kommt ein Autoschutzbrief der bei Pannenhilfe beispielsweise den Rücktransport in die Heimwerkstatt absichert. Bei Ausfällen auf Rallyes oder im Urlaub wird ein weiterer Oldtimer oder Mietwegen geliefert.

Das Premium-Car-Paket bietet hingegen Versicherungsschutz für Luxusautor ab einem Neuwert von 140.000 Euro. Die Versicherungsbausteine Haftpflicht und Kasko lassen sich dabei individuell zusammenstellen.