Schnelle Reaktion der HVB Michael Diederich folgt auf Theodor Weimer

Michael Diederich wird ab 2018 neuer Chef der Hypovereinsbank. | © Hypovereinsbank

Michael Diederich wird ab 2018 neuer Chef der Hypovereinsbank. Foto: Hypovereinsbank

Das ging schnell: Michael Diederich wird ab 2018 neuer Chef der Hypovereinsbank und damit Nachfolger des langjährigen Vorstandschef Theodor Weimer. Das gab das Institut in einer Mitteilung bekannt, nachdem die Deutsche Börse Weimer gestern zum neuen Chef ernannte. Dieser wurde somit seiner Favoritenrolle auf den Posten gerecht und verlässt die Tochter der italienischen Unicredit-Bank Ende 2017.

Diederich kommt aus den eigenen Reihen der HVB. Er wird in seiner neuen Funktion vom Unternehmenssitz München aus tätig und an Gianni Franco Papa berichten, Generaldirektor der Gruppe und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hypovereinsbank.

Seit Wiedereintritt 2015 verantwortet Diederich das Corporate & Investment Banking für den deutschen Markt. Diese Funktion werde er vorerst behalten, bis die Nachfolge geregelt sei. Vor dieser Zeit war er Chef der Euler Hermes Kreditversicherung.