Wechsel von UBS Sandra Föhn startet als Segmentsmanagerin Private Banking bei der Zuger Kantonalbank

Sandra Föhn ist seit 01. Juli 2022 Segmentsmanagerin Private Banking bei der Zuger Kantonalbank.

Sandra Föhn ist seit 01. Juli 2022 Segmentsmanagerin Private Banking bei der Zuger Kantonalbank. Foto: Zuger Kantonalbank

Sandra Föhn ist seit Anfang Juli 2022 als Segmentsmanagerin Private Banking bei der Zuger Kantonalbank tätig. In dieser Rolle wird sie die diesjährig definierte „Strategie 2025“ der Zuger Kantonalbank umsetzen, gemeinsam mit Dominik Fehlmann, Leiter Private Banking. Zudem ist sie für den Wissentransfer zwischen Projekten verantwortlich.

 

 

Dominik Fehlmann wechselte im November 2021 von der UBS zur Zuger Kantonalbank Er arbeitete 14 Jahre lang in verschiedenen Führungsfunktionen im UBS Wealth Management, zuletzt als stellvertretender Direktor im Segment für Unternehmer und Führungskräfte bei der UBS Zentralschweiz.

Sandra Föhn kommt ebenfalls von der UBS, wo sie 15 Jahre in verschiedenen Funktionen arbeitete, zuletzt als Produktmanagerin im Hypothekarbereich. Sie steht kurz vor dem Abschluss ihres Master of Advanced Studies in Business Consulting der Hochschule für Wirtschaft in Zürich.