Runte, Weil & Alt Ehemalige Deutsche Banker starten Vermögensverwaltung

Frankurt bekommt mit Runte, Weil & Alt einen neuen Vermögensverwalter

Frankurt bekommt mit Runte, Weil & Alt einen neuen Vermögensverwalter Foto: Getty Images

Jost Weil, Christoph Runte und Markus Alt haben sich in der Vermögensverwaltung Runte, Weil & Alt zusammengetan. Runte und Weil hatten das Frankfurter Unternehmen im Januar gegründet, wie das Online-Portal „Citywire“ berichtet. Alt war kurze Zeit später dazugestoßen. Das Führungstrio kennt sich aus einer früheren gemeinsamen Zeit bei der Deutschen Bank (2000 bis 2010).

Die 32er-KWG-Lizenz hat die Gesellschaft Runte, Weil & Alt Anfang März von der Bafin erhalten. Auch betreut man nach eigenen Angaben bereits erste Mandate. Zur Zielkundschaft zählen hochvermögende Privatpersonen und institutionelle Kunden. Bis Jahresende hat man sich vorgenommen, Vermögenswerte von etwa 20 Mandanten in Höhe von 100 Millionen Euro zu verwalten.

Weil war vor der Unternehmensgründung Vorstand einer Finanzportfolioverwaltung in Frankfurt und später für ein Family Office tätig. Runte und Alt kommen von der Vermögensverwaltung Runte, Stadtmüller & Mönkediek, bei der Runte geschäftsführender Gesellschafter und Alt Portfoliomanager in den vergangenen fünf Jahren waren.