Nachhaltigkeitschef Laiqon-Tochter erweitert die Geschäftsführung

Robin Braun rückt in die Geschäftsführung von SPSW Capital.

Robin Braun rückt in die Geschäftsführung von SPSW Capital. Foto: Laiqon AG

Robin Braun ist in die Geschäftsführung der SPSW Capital aufgerückt. Zum 2. Mai wurde der 43-Jährige zudem zum Nachhaltigkeitschef (Chief Sustainability Officer) ernannt, wie die Hamburger Investmentgesellschaft mitteilt. Die Bafin hat die notwendige Zustimmung bereits erteilt. Die Geschäftsführung der SPSW Capital besteht zudem aus Laiqon-CEO Achim Plate und Markus Wedel.

Laiqon will Nachhaltigkeitsstrategie stärken

Braun ist bereits seit dem 1. Januar 2023 als Nachhaltigkeitschef für Laiqon tätig. SPSW Capital ist Teil des Laiqon-Konzerns und erbringt neben der MFI Asset Management aus München, die Finanzportfolioverwaltung im Geschäftssegment Asset Management. Das diesem Geschäft zugeordnete verwaltete Vermögen beläuft sich zum 31. März dieses Jahres auf rund 4,3 Milliarden Euro in aktiv gemanagten Aktien-, Renten-, Misch- und Single-Hedgefonds.

 

Braun war vor seinem Wechsel zu Laiqon in führenden Positionen bei der DWS-Gruppe tätig. Mit seinem Geschäftsführungsmandat werde die Nachhaltigkeitsstrategie im Asset Management des Laiqon-Konzerns gestärkt. Im vergangenen Jahr wurde die Fondspalette bereits bestmöglich nach Artikel 8/9 der Offenlegungsverordnung ausgerichtet.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen